«Weltoffen»

«Basel ist eine weltoffene, wohlhabende und umweltbewusste Stadt. Ich setze mich dafür ein, dass sie so bleibt.»

Statements

Basel ist eine weltoffene, wohlhabende und umweltbewusste Stadt. Ich setze mich dafür ein, dass sie so bleibt. 

Fussgängerinnen und Fussgänger, ÖV und Velofahrende haben in der Innenstadt Vortritt gegenüber dem motorisierten Individualverkehr. Das heisst nicht, dass ich gegen Autos bin. Ich selber bin in der Stadt mit meinem Elektrovelo unterwegs. Für weitere Fahrten - wenn der öffentliche Verkehr für meinen Zielort nicht optimal ist - benutze ich (wenn auch selten) mein Auto mit Hybridmotor.

Ich versuche, wenn immer möglich, regionale, biologische, "gefairtradete" Produkte zu kaufen!

Wichtig ist mir nicht nur Basel, sondern unsere gesamte trinationale Region. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist wichtig und richtig. Ich bin Mitglied der Vereinigung "Für eine starke Region/Nordwestschweiz."

Die Schweiz soll langfristig ihren Kantönligeist überwinden und sich anstelle der 26 Kantone in 5–9 Regionen unterteilen. Eine dieser Regionen heisst Nordwestschweiz. 

Kultur ist der Kitt jeder Gesellschaft!

Artikel "Was ist Kultur?" lesen...

© Martina Bernasconi | Last Update: 18.11.2017